Grundstückskauf

Gestern waren wir gemeinsam beim Notar, um den Kaufvertrag des Grundstücks zu unterschreiben. Der erste wichtige Schritt zum Hausbau ist also getan. 😎

Somit werden schon bald die ersten Kosten auf uns zukommen. Die Grunderwerbssteuer für den Kauf wird fällig. Außerdem wird eine Grundschuld ins Grundbuch eingetragen. Da das Baugebiet zur Zeit noch aus drei großen Grundstücken besteht, müssen die einzelnen Grundstücke abgesteckt und vermessen werden. Anschließend wird die Liegenschaftsvermessung beurkundet.

Schließlich wird eine Eigentumsübergangsvormerkung für uns im Grundbuch eingetragen und dann dürfen wir bezahlen. Wenn alles nach Plan läuft ist das in 4 Wochen der Fall und wir werden Besitzer des Grundstücks. 🙂 Als Besitzer darf man bereits anfangen zu bauen. Eigentümer wird man erst wenn man im Grundbuch eingetragen ist und das kann Erzählungen nach dauern. 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.